Playoff Halbfinale

4. April 2014

Im Halbfinale trafen die Hornets auf die Mad Dogs 1c.

Im ersten Spiel konnten sich die Hornets mit 7:4 durchsetzen. Im zweiten Spiel unterlagen die Hornets mit 3:5. Das entscheidende dritte Spiel war spannend bis zur letzten Sekunde. Die Hornets traten nur mit 12 Feldspielern an. Die Mad Dogs gingen durch eine gute Einzelleistung in Führung. Die Hornets konnten jedoch einen Abpraller nach einem Schlagschuss zum Ausgleich nutzen. Es ging spannend weiter mit Chancen auf beiden Seiten die jedoch durch die jeweiligen Goalies vereitelt wurden. Durch einen verdeckten Schuss auf das Tor der Hornets konnten die Mad Dogs erneut in Führung gehen. Die Hornets gaben jedoch nicht auf und erzielten den erneuten Ausgleichstreffer. So stand es am Ende der regulären Spielzeit 2:2. Es ging ins Penalty schießen. Da leider kein Spieler der Hornets traf reichte den Mad Dogs ein Treffer um ins Finale einzuziehen. Wir gratulieren den Mad Dogs und wünschen viel Erfolg im Finalspiel. Für die Hornets ist die Saison beendet. Wir starten im August mit unserem Training. Gastspieler sind herzlich Willkommen!

Werbeanzeigen

Playoff Viertelfinale

4. April 2014

Die Hornets trafen im Viertelfinale auf die Schorle Adler I. In der heimischen SAP Nebenhalle kamen die Hornets zu einem ungefährdeten 9:2. Deutlich schwerer viel es den Hornets in Eppelheim, doch auch hier Reichtümer für einen Sieg (4:2) und den Einzug ins Halbfinale.


DPL 7. Spieltag

4. April 2014

Auch am letzten Spieltag können die Hornets einen 4:3 Sieg gegen die Jacky Chiefs einfahren.


DPL 6. Spieltag

4. April 2014

Die Hornets gewinnen das Spiel gegen die KMC Eagles II mit 4:3.