Hornets gewinnen im Saisonauftakt

Die Hornets gewinnen das erste Spiel der neuen Saison gegen das Team Eisberg aus Wiesloch mit 9:1. Bereits im ersten Drittel konnten die Hornets auf eigenem Eis mit 5 Toren in Führung gehen.

Im zweiten Drittel ließen die Hornets den Gegnern mehr Raum, diese konnten dadurch gut ins Spiel zurück finden. Glücklicherweise gelang den Gästen aber nur ein glückliches Tor. Der Trainer war während dieses Drittels noch sehr angespannt und ermahnte die Mannschaft in der 2. Drittelpause zu mehr Disziplin. Dies setzten die Hornets dann auch in die Tat um und machten mit 9:1 den Sack zu.

Drei Minuten vor Schluss musste das Spiel vorzeitig beendet werden. Der Goalie aus dem Team Eisberg hatte sich an der Hand verletzt. Einen Ersatztorhüter hatten die Gäste nicht aufgestellt. Wir wünschen dem verletzten Goalie auf diesem Weg eine schnelle Genesung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: